Angebote „Lesen, Schreiben und Rechnen“
in Hohenhorst

Im Zuge der Alphabetisierungsdekade 2016 – 2026 werden Projekte in Mehrgenerationenhäusern gefördert, die zur Verbesserung von Lese-, Schreib- und Rechenkompetenzen beitragen.

Ausreichende Lese- und Schreibkenntnisse sind Voraussetzungen für ein selbstbestimmtes Leben, für lebenslanges Lernen sowie für gesellschaftliche und berufliche Teilhabe.

Seit Anfang 2018 gibt es im Haus am See entsprechende Angebote. Sie richten sich an deutsche Muttersprachler*innen und Menschen mit Migrationshintergrund, die gut Deutsch sprechen, egal wie ihr Kenntnisstand im Lesen und Schreiben ist.

Die genannten Angebote sollen eine erste Auseinandersetzung und/ oder (erneute) Beschäftigung mit Schrift anregen und die Lernenden längerfristig in Regelangebote (z. B. Lese- und Schreibkurse der VHS) überleiten.

Im Haus am See

Offener Lese- und Schreibtreff
donnerstags 11 – 13 Uhr (Seminarraum)

Für alle Interessierten, die erste Erfahrungen mit dem Lesen, Schreiben oder Rechnen machen wollen oder ihre vorhandenen Kenntnisse vertiefen möchten.

Lesen und verstehen von Briefen und Formularen
Termine nach Vereinbarung.

Hilfe beim Lesen und Verstehen von z. B. Behördenschreiben, schriftlichen Informationen usw. sowie Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen.

Sprechstunde Lesen und Schreiben
freitags 13 – 14 Uhr (Seminarraum)

Information und Beratung zu:
- Lesen, Schreiben und Rechnen lernen
- Lese- und Schreibkurse in Hamburg
- Lernberatung

Den Flyer für die 3 Angebote finden Sie hier: Link

Im Stadtteiltreff „Berliner Platz“

Angebot „Spielend Deutsch lernen“

Seit Oktober 2019 findet im Stadtteil-Treff Hohenhorst im Einkaufszentrum „Berliner Platz“, schräg gegenüber vom Haus am See, das Angebot „Spielend Deutsch lernen“ statt. Wir spielen Gesellschaftsspiele und setzen uns spielerisch mit der deutschen Sprache auseinander.

Den Flyer für das Angebot finden Sie hier: Link

Alle Angebote sind kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht nötig und ein Einstieg jederzeit möglich!

Kontakt:
Yuki Takagi-Possel
Projektkoordination
MGH Sonderschwerpunkt
Alphabetisierung & Grundbildung
MGH Haus am See
Schöneberger Str. 44
22149 Hamburg
Tel. 01520-83 51 735
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Logos.docx

 

zurück

Lernort im Haus am See ab sofort Di.+ Do.

Lernort

Hausaufgabenbetreuung für Kinder und Jugendliche unter Beachtung der geltenden Sicherheitsauflagen [Mehr]


Überraschungstüten für Kinder

IMG 1719

eine positive Botschaft aus
dem Haus am See in Hohenhorst
mehr im PDF als Download


Fairer einkaufen. Besser essen.

gutesvonhier

Der Marktschwärmer-Regionalmarkt in Hamburg-Hohenhorst findet jeden Dienstag ab 18Uhr im Haus am See, Café Horst statt. Weitere Infos: PDF-Download.


Runder Tisch Gesundheit und Inklusion

am 16.06.20 im Haus am See
von 16:00-18:00 Uhr
weitere Infos: PDF-Download


Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrer weiteren Nutzung erklären Sie dafür Ihr Einverständnis Mehr erfahren